Sancho Panza

Sancho Panza

Wie auch bei anderen großen Habanos-Marken, beispielsweise Montecristo und Romeo y Julieta, entstammt die Bezeichnung Sancho Panza einem Meisterwerk der Weltliteratur.

Es war Sancho Panza, der dem fahrenden Ritter als treuer Knappe diente, in dem berühmten spanischen Roman „Don Quixote“ aus dem 17. Jahrhundert von Miguel de Cervantes. Der Name wurde 1848 erstmals als Bezeichnung für eine Habano benutzt und genießt seither einen hervorragenden Ruf unter erfahrenen Aficionados.

Das Sortiment umfasst heute drei Zigarren, darunter die berühmte Molino (zu dt.: die Mühle), im Format Cervante. Don Quixote war bekanntlich berühmt für seinen Kampf gegen die Windmühlen, die er für Riesen hielt.

Mit ihrer mittelkräftigen Mischung aus Einlage- und Umblättern der Tabakanbauzone Vuelta Abajo sind alle Formate totalmente a mano, tripa larga - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Geschmack: mittelkräftig

Ihre Suche ergab leider keine Produkttreffer.

Falke exklusive Online-Shop - Ihr zuverlässiger Lieferant für Whisky und Zigarren